Skip to main content

Sigma 10-20 mm f3.5 Weitwinkel

(4.5 / 5 bei 165 Stimmen)

384,89 € 899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: September 26, 2017 11:12 am

Hersteller
Motiv
Kompatibilität, , ,
Lichtstärke
Brennweite
Gewicht

Sigma 10-20mm F3,5 EX DC HSM

Dank seiner durchgängig hohen Lichtstärke über den gesamten Zoombereich ist unser Super-Weitwinkel-Zoomobjektiv für Sie auch bei schlechteren Lichtverhältnissen ein perfekter Begleiter in den Bereichen Innenaufnahmen, Landschafts- und Architekturfotografie. In den schnellen und geräuscharmen HSM-Antrieb, mit dem alle Anschlusstypen dieses Objektivs ausgerüstet sind, können Sie jederzeit manuell eingreifen. Durch die Innenfokussierung bleibt die Baulänge des Objektivs während des Fokussierens konstant und die Frontlinse rotiert nicht, was Ihnen den bequemen Einsatz eines Polfilters und einer tulpenförmigen Gegenlichtblende erlaubt.

Dieses Super-Weitwinkel Objektiv wurde speziell für den Einsatz an digitalen SLR Kameras bis zum Sensorformat APS-C entwickelt. Es hat eine durchgängige Lichtstärke von 3,5 über den gesamten Zoombereich. Der große Bildwinkel verschafft Ihnen kreativen Freiraum und setzt kaum gestalterische Grenzen. 2 ELD Glaselemente, ein SLD (speziell niedrige Dispersion) Glaselement und 4 asphärische Linsenelemente sorgen für die wirksame Korrektur der häufigsten Abbildungsfehler. Die SIGMA SML Vergütung verhindert Geisterbilder, die durch Reflexionen an der Sensoroberfläche entstehen und liefert optimale Bildqualität über den gesamten Zoombereich. Die Naheinstellgrenze beträgt nur 24cm über den gesamten Brennweitenbereich und ermöglicht einen Abbildungsmaßstab von 1:6,6.

Einzigartiges Design
Exklusive Qualität, griffiges Design, elegantes Finish – das sind die Features unserer Profi-Schiene. Das EX Symbol kennzeichnet unsere anspruchsvolle Objektivserie. Neben dem hohen Qualitätsstandard zeichnen sich diese Produkte durch exklusive Brennweitenbereiche und hohe Lichtstärken aus. Die exzellenten Leistungsmerkmale der SIGMA EX Objektive, das kompromisslose Design, die perfekte Handhabung und die ausgezeichnete Haltbarkeit erfüllen die Anforderungen der Fotografen auf höchstem Niveau. EX Objektive – die bessere Wahl.

Beispielbild vom 10-20mm F3,5 EX DC HSM
Beispielbild vom
10-20mm F3,5 EX DC HSM

APS-C Sensor geeignet

Zuallererst verhindern die Vergütungstechnologie und die Konstruktion der DC Objektive, deren Berechnungen die digitalen Ansprüche zugrunde liegen, weitgehend Lichtreflexionen des Sensors an der rückwertigen Objektivlinse. Darüber hinaus bieten Ihnen die DC Objektive eine beeindruckende Bildqualität trotz geringen Gewichtes und kompakter Baugröße, die den Ansprüchen der digitalen SLR Kameras gerecht wird. Diese Objektive beschränken sich auf den Bildwinkel, der von den meisten DSLR Kameras ohnehin nur genutzt wird – auf den Bildwinkel der Kameras mit einer Sensorgröße im sogenannten APS-C Format. Die Sensoren der meisten digitalen SLR Kameras sind nämlich kleiner als der 35mm Film mit seinem 24x36mm Format und besitzen die Abmessungen des APS-C Filmformates. Daher können Sie die DC Objektive nicht auf einer Vollformat-Digitalkamera oder einer analogen Filmkamera einsetzen. Sie erhielten unweigerlich Abschattungen in den Bildecken. Durch die Beschränkung des Bildwinkels auf eben dieses APS-C Format ist es von der Konstruktion her möglich, eine beachtliche Abbildungsleistung mit vertretbarem Konstruktionsaufwand zu erzielen. Das weniger komplexe Design wirkt sich in Größe und Gewicht der DC Objektive aus. Der geringere Aufwand sorgt für eine deutliche Kostenersparnis, die wir selbstverständlich an unsere Kunden weitergeben. Mit unseren DC’s erhalten Sie leistungsstarke Objektive zu äußerst attraktiven Preisen.

Wenn Objektive der DC-Serie an 35mm SLR Kameras oder Digital-Kameras, deren Bildsensoren größer als das APS-C Format sind, eingesetzt werden, treten Vignettierungen im Bild auf.
Ein Motor mit Geschwindigkeit

Bei HSM-Objektiven kommt ein Motor zum Einsatz, der durch Ultraschallwellen angetrieben wird. Diese Technologie bietet Ihnen eine sehr schnelle, exakte und nahezu lautlose Art der automatischen Scharfstellung. Zwei verschiedene Typen des HSM-Ultraschallantriebs

MTF – Modulation Transfer Funktion

Die MTF (Modulation Transfer Funktion) stellt eine der Meßmethoden dar, mit denen das Leistungsvermögen eines Objektives und sein Kontrastverhalten an unterschiedlichen Ortsfrequenzen ermittelt werden kann. Die horizontale Achse drückt in Millimeter den Abstand der Bildmitte zum Bildrand aus, die vertikale Achse drückt den Kontrastwert aus (höchster Wert ist 1).

Die Angaben für 10 Linien/mm geben das Kontrastverhalten des Objektives wieder (rote Linien), die Werte für 30 Linien/mm drücken das Auflösungsvermögen aus (grüne Linien), jeweils bei geöffneter Blende. Linien, die parallel zum Bildkreisdurchmesser verlaufen, nennt man sagittale Linien (durchgezogene Linie), quer verlaufende Linien nennt man tangentiale Linien (gestrichelte Linie).


384,89 € 899,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: September 26, 2017 11:12 am